Verein zur Förderung der Palliativmedizin
am Klinikum Bielefeld e.V.

Montagsgespräche

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
liebe Patienten, Angehörige und Freunde,

Die Montagsgespräche der Palliativstation sind inzwischen zu einem wichtigen Bestandteil des Fortbildungsangebots des Klinikums geworden. Man darf gerne in der Reihe ein „Trojanisches Pferd“ im positiven Sinne sehen, denn die Montagsgespräche sollen ganz bewusst Themen in das Krankenhaus bringen, die zweifelsohne wichtig, aber dort nicht zwangsläufig und üblicherweise erörtert werden. Neben ethischphilosophischen Fragen geht es immer wieder auch um kulturelle Aspekte, die medizinische Entscheidungen beeinflussen können oder sollen. Die Beschäftigung mit diesen Themen ist eine Grundvoraussetzung dafür, den hohen, in unserem Unternehmensleitbild formulierten Grundsätzen gerecht werden zu können. Da sich die Reihe sowohl an Mitarbeiter als auch an Patienten, Angehörige und die interessierte Bevölkerung richtet, bietet sie auch eine Möglichkeit zum Austausch, zur Diskussion und Begegnung.

Dass wir nun schon über fünf Jahre regelmäßig hochkarätige Experten und Impulsgeber aus ganz Deutschland zu den verschiedensten Themen einladen können, verdanken wir der großzügigen Unterstützung durch unseren Förderverein. Hierfür herzlichen Dank !

Ihr Dr. med. Stephan Probst (Leitender Oberarzt)